Telefonische Terminvereinbarung unter: +41 52 521 21 21, Untertor 33, 8400 Winterthur

Die Kunst für ein natürliches und frisches Aussehen

Faltenbehandlung mit Filler

Sie wünschen sich eine natürliche, frischere Haut? Oft sind keine aufwändigen Schönheitsoperationen notwendig, um dem Gesicht wieder ein frisches, entspanntes Aussehen zu verleihen.

Die moderne ästhetische Dermatologie ist die Kunst, Ihnen und Ihrer Haut mehr Vitalität, Frische und Ausstrahlung zu verleihen. Ein natürliches Aussehen hat dabei höchste Priorität.

Durch Hyaluronsäure stehen uns Methoden zur Verfügung, mit denen wir Ihre kleinen kosmetischen Probleme unkompliziert verbessern können. Die Haut wird spürbar glatter, vitaler und frischer. Ihr Gesichtsausdruck wirkt offener, freundlicher und vitaler.

Die Ursachen

Die Ursache für die Entstehung der Falten ist unsere Mimik, Volumenverlust und die Schwerkraft. Durch das Zusammenziehen der Augenbrauen entstehen die sogenannten „Denker-„ oder „Sorgenfalten“. Um die Augen finden sich plötzlich feine „Krähenfüße“. Falten zwischen Nasenflügel und Mundwinkel bildet sich bei manchen schon sehr früh aus.

All diese Falten haben eines gemeinsam: Sie entstehen durch einen natürlichen Alterungsprozess der Haut und werden durch intensive Sonneneinstrahlung und toxische Einwirkungen, wie z. B. Nikotin verstärkt.

Sie haben es heute selbst in der Hand, ob Sie mit Ihren Fältchen und Falten leben möchten oder Ihr Aussehen sanft verjüngen lassen möchten.

Weitere Einsatzgebiete

Ausserdem nutzen wir verschiedene Proteine zur Reduktion der Schweissproduktion unter den Achseln, an den Händen, Füssen und an der Stirn.

Innerhalb weniger Tage nach der Behandlung wird nur an den behandelten Stellen das Absondern von Schweiss gezielt verhindert.

Der Effekt hält über Monate an Wiederholungsbehandlungen sind unbegrenzt möglich.

 

Hyaluronsäure (Filler)

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut. Ab dem 30. Lebensjahr sinkt jedoch der Hyaluronsäuregehalt der Zellen, und die Haut verliert an Spannkraft und Elastizität, sie wird trockener und schlaffer.

Durch die Injektion von Hyaluronsäure kann dieser Entwicklung entgegen gewirkt werden. Aufgrund seines natürlichen Ursprungs ist Hyaluronsäure sehr gut verträglich.

Zur Verfügung stehen zwei Varianten von Hyaluronsäure: die unvernetzte und die vernetzte.

Die unvernetzte Hyaluronsäure wird eingesetzt, um eine natürliche Hauterneuerung zu erreichen. Sie gibt der Haut Geschmeidigkeit und Spannkraft zurück. Leichte „Knitterfältchen„ können auf diese Weise geglättet werden. Zum Erhalt des Hautzustandes ist eine regelmäßige Auffrischung erforderlich.

Die vernetzte Hyaluronsäure eignet sich dagegen für tiefere Falten. Mit ihr kann das unter den Falten verloren gegangene Volumen rein mechanisch wieder aufgefüllt werden. Das Ergebnis sehen Sie sofort: Die Falte ist angehoben und geglättet.

Um den Behandlungserfolg zu erhalten, sollte die Hyaluronsäure regelmäßig aufgefrischt werden. Je nach Hautzustand sind Intervalle von 6-12 Monaten sinnvoll.

Alle hier vorgestellten Behandlungen lassen sich kombinieren und sind jederzeit wiederholbar. Nach einer Behandlung sehen Sie frischer aus, die Haut wirkt glatter, und der natürliche Gesichtsausdruck bleibt erhalten.

Da es sich bei Hyaluronsäure um eine ästhetische Behandlung handelt, werden die Kosten leider nicht von den Krankenkassen übernommen.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch wählen wir gemeinsam die Behandlung, die für Sie zu einem optimalen Ergebnis führt.

Faltenbehandlung mit neuro-muskulären Modulatoren

In der ästhetischen Therapie überzeugen die muskulären Modulatoren bei der Korrektur der Stirn und Augenfalten.

Das Wirkprinzip besteht in einer lang anhaltenden Entspannung der behandelten Gesichtsmuskeln, ohne dass dabei die Mimik verändert wird. Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein und hält dann ca. 2-5 Monate an.

Unsere Empfehlungen bei Doctena